einzA Innenputz K

 77,35

 3,09 / kg

einzA Innenputz K ist ein hochwertiger, lösemittelfreier Edel Putz auf Basis einer Kunstharzdispersion mit Kratzputzstruktur, gebrauchsfertiger Innenkratzputz,  für dekorative und strapazierfähige Innenbeschichtungen.

einzA Innenputz K

Werkstoffart einzA Innenputz K ist ein hochwertiger, lösemittelfreier Edelputz auf Basis einer Kunstharzdispersion mit Kratzputzstruktur, gebrauchsfertiger Innenkratzputz.
Verwendungszweck Dispersionsputz für dekorative und strapazierfähige Innenbeschichtungen.
Eigenschaften Geschmeidig und gut zu verarbeitender Fertigputz, wasserdampfdurchlässig, sehr gute Haftung, elastisch, überbrückt Schwundrisse, stoß- und kratzfest, reinigungsbeständig.

Technische Daten
Wasseraufnahme nach DIN EN ISO 1062-3 = W2 mittel
Wasserdampfdurchlässigkeit nach DIN 7783-2 = V2 mittel

Dichte
ca. 1,80 g/cm³

Verbrauch Bei Auftrag in Kornstärke:
einzA Innenputz K 1 mm 1,8 bis 2,1 kg/m²
einzA Innenputz K 1,5 mm 3,5 bis 2,9 kg/m²
einzA Innenputz K 2 mm 3,0 bis 3,5 kg/m²
Genaue Verbrauchsmengen sind durch Anlegen von Probeflächen zu ermitteln.

Farbton
(Standardware) Weiß.
Untergründe Geeignet auf Putz, Beton und tragfähigen Altanstrichen. Auch auf Kalk- und Gipsputzen, Gipskarton, Hartfaser- und Spanplatten und Holz-Untergründen einsetzbar.

Untergrundvorbereitung
Die Untergründe müssen sauber, trocken und tragfähig sowie frei von Staub und losen Teilen bzw. Trennmitteln sein. Untergründe mit Mängeln sind entsprechend
vorzubehandeln. Die Vorschriften vom BFS-Merkblatt Nr. 20 „Baustellenübliche Prüfungen zur Beurteilung des Untergrundes“ sind dabei zu beachten. Stark saugende Untergründe mit einzA Aquasol Gel grundieren und verfestigen, bei glatten Untergründen ist ein Grundanstrich mit einzA LF-Grund-Plus erforderlich.
Zu beachten ist, dass die Untergründe eben sein müssen, um ein gleichmäßiges Aufziehen des Putzkorns zu gewährleisten.

Verarbeitungstechnik
einzA Innenputz K ist verarbeitungsfertig eingestellt. Mit Edelstahlglättekelle partieweise auftragen, auf Kornstärke abziehen und nach Wunsch strukturieren. Hierzu eignen sich, je nach Beschaffenheit des Untergrundes und individueller Strukturwünsche, Kunststoff, Styropor- oder Moosgummischeibe/-brett. Zusammenhängende Flächen zügig und ansatzfrei bearbeiten. Bei Bedarf bis maximal 1 % Wasser auf Verarbeitungskonsistenz verdünnen-

Verarbeitungstemperatur
Nicht unter +5 ° C (Luft- und Untergrundtemperatur) verarbeiten.

Besondere Hinweise
Für zusammenhängende Flächen immer Putz mit gleicher Chargennummer verwenden. Bei unterschiedlichen Chargennummern ist der gesamte Putz vorher zu vermischen.

Trockenzeiten
Bei Normalbedingungen (+ 20 °C / 65 % Luftfeuchtigkeit) bei ca. 12 Stunden, tiefere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeitswerte führen zu Trocknungsverzögerungen.

Reinigung Werkzeuge
nach Gebrauch gründlich mit Wasser reinigen.

Abtönen

Ausschließlich über das rein anorganische einzA-Malermix-Farbmisch-System. Andere Universalabtönkonzentrate, Universal-Abtönfarben oder -pasten oder sonstige
Pigmentpräparationen können Qualitätseinschränkungen verursachen und sollten daher nicht zum Einsatz kommen.

Lagerung

Kühl aber frostfrei in geschlossenen Originalgebinden. 12 Monate lagerbeständig in der Originalverpackung. Angebrochene Gebinde bzw. verdünntes Material kurzfristig verarbeiten ! Umweltschonende Konservierungsmittel erlauben nach Anbruch nur eine kurze Lagerung.

Entsorgung
Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben.
Packungsgröße 25 kg (Eimer)

Downloads
Technische Informationen

Körnung

2 mm

Farbe

weiß

Menge

25 kg

Warenkorb