einzA mineralit Putz K

 77,35

 3,09 / kg

Hochwertiger, lösemittelfreier, mineralischer Edelputz mit Kratzputzstruktur auf Basis Kaliwasserglas, gebrauchsfertiger Silikatputz in weiß und farbig für wetterbeständige Außenbeschichtungen als hochwertiger Oberputz zur farbigen Fassadengestaltung.

Auswahl zurücksetzen
Geben Sie hier Ihren Wunschfarbton ein!

Produkt enthält: 25 kg

Artikelnummer: R220620221619 Kategorien: ,

einzA mineralit Putz K

Werkstoffart
Hochwertiger, lösemittelfreier, mineralischer Edelputz mit Kratzputzstruktur auf Basis Kaliwasserglas, gebrauchsfertiger Silikatputz in weiß und farbig.

Verwendungszweck
Für wetterbeständige Außenbeschichtungen als hochwertiger Oberputz zur farbigen Fassadengestaltung.

Eigenschaften

Wetterbeständig und schlagregendicht (wasserabweisend durch eingebundenes Hydrophobierungsmittel). Verkieselung mit dem mineralischem Untergrund, sehr gute Haftfestigkeit und Oberflächenfestigkeit, resistent gegen Industrieabgase, reinigungsbeständig, wasserdampfdurchlässig, geruchslos. Mit langanhaltendem Schutz der Beschichtung gegen Algen- und Pilzbefall durch die produktspezifische Einstellung mit Langzeit-Depotwirkung.

Untergründe
Geeignet auf ungestrichenen Putzen (MG II oder III), Beton und Faserzementplatten. Für Schlussbeschichtungen im einzA Wärmedämm-System.

Verarbeitungstechnik
Den gebrauchsfertigen einzA mineralit Putz K mit Rührwerk gut aufrühren, in Kornstärke
aufziehen und nach Wunsch strukturieren. Auftrag mit Edelstahlglättekelle. Bei Bedarf mit max. 1 bis 2 % einzA mineralit Grundiergel auf Verarbeitungskonsistenz einstellen. Nach kurzem Antrocknen auf Kornstärke abziehen und kreisend abreiben. Nicht unter direkter Sonneneinstrahlung arbeiten.

Verarbeitungstemperatur nicht unter +8 °C (Luft und Objekt) und nicht über +30 °C verarbeiten.
Reinigung Der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Trockenzeiten
Bei Normalbedingungen (+ 20 °C / 65 % Luftfeuchtigkeit) bei ca. 12 Stunden, tiefere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeitswerte führen zu Trocknungsverzögerungen. Die Endfestigkeit durch Verkieselung wird in ca. 20 Tagen erreicht.

Verbrauch

Korngröße 1 mm: ca. 1,8 bis 2,1 kg/m2
Korngröße 2 mm: ca. 3,0 bis 3,5 kg/m2
Korngröße 3 mm: ca. 4,0 bis 4,5 kg/m2
Genaue Verbrauchsmengen sind durch Anlegen von Probeflächen zu ermitteln.

Vorsichtsmaßnahmen
Angrenzende Flächen wie Glas, Klinker, Naturstein, lackierte oder gestrichene Flächen abdecken. Spritzer hinterlassen nach dem Entfernen bleibende Ätzspuren. Augen und empfindliche Hautflächen sind vor Farbspritzern zu schützen, ggf. mit viel Wasser reinigen.

Besondere Hinweise
Für zusammenhängende Flächen immer Putz mit gleicher Chargennummer verwenden. Bei unterschiedlichen Chargennummern ist der gesamte Putz vorher zu vermischen. Zur Vermeidung von Calciumcarbonat Ausblühungen sollen mineralische Putze nicht bei feuchtkalter Witterung verarbeitet werden. Bei solcher Wetterlage ist ein Egalisierungsanstrich erforderlich.

Lagerung
Kühl aber frostfrei in geschlossenen Originalgebinden. 12 Monate lagerbeständig in der Originalverpackung. Angebrochene Gebinde bzw. verdünntes Material kurzfristig verarbeiten !
Entsorgung Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben.
Packungsgröße 25 kg (Eimer)

Downloads
Sicherheitsdatenblatt
Technische Informationen

Farbe

weiß

Menge

25 kg (Eimer)

Warenkorb