einzA Spezialkleber 5013

 221,80

 17,06 / kg

Multifunktioneller faserhaltiger Dispersionsklebstoff für LVT-Designbeläge, PVC-Beläge in Bahnen und Fliesen, CV-Beläge, Linoleum, Gummibeläge mit glatter geschliffener Rückseite (DIN 16 850, EN 1817).

Produkt enthält: 13 kg

Artikelnummer: R290620221703 Kategorie:

einzA Spezialkleber 5013

Anwendungsbereich:
Multifunktioneller faserhaltiger Dispersionsklebstoff für LVT-Designbeläge, PVC-Beläge in Bahnen und Fliesen, CV-Beläge, Linoleum, Gummibeläge mit glatter geschliffener Rückseite (DIN 16 850, EN 1817).

Besondere Vorteile:

● lösemittelfrei
● kurze Ablüftezeit
● hohe Anfangsklebkraft
● hohes Rückhaltevermögen
● harte Klebstoffrippe
● besonders streichfähig
● wirtschaftlich
● klebstark

Basis: Kunstharz-Dispersion
Farbe: Beige-weiß
Viskosität: Streichfähig
Spez.-Gewicht: 1,25 g/cm³
Verarbeitungstemperatur: Bodentemperatur: mind. +15 °C

Lufttemperatur:

mind. +18 °C; relative Luftfeuchtigkeit: max. 75 %
Ablüftezeit: ca. 5 Minuten, je nach raumklimatischen Bedingungen
Einlegezeit: ca. 20 Minuten, je nach raumklimatischen Bedingungen

Empfohlene Spachtelzahnung:

TKB-Zahnform A 2 – Verbrauch: ca. 300 g/m²
TKB-Zahnform B 1 – Verbrauch: ca. 360 g/m²

Auf eine ausreichende Benetzung der Belag Rückseite ist zu achten. Grob strukturierte Klebeflächen erfordern eine grobere Spachtelzahnung mit entsprechendem Mehrverbrauch.

Reinigungsmittel:
Für nicht ausgehärteten Klebstoff: Wasser
Belastbar: Ab 24 Stunden

Eignung bei Stuhlrollenbelastung: Ja (Rollen nach DIN EN 12 529)
Eignung auf Fußbodenheizung: Ja – Das entsprechende Merkblatt und die ergänzenden Hinweise des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes sind zu beachten.

Vorbereitung des Untergrundes:

Der Untergrund muss entsprechend den Forderungen der DIN 18 365 „Bodenbelagarbeiten“ eben, dauertrocken, sauber, rissfrei, zug- und druckfest sein und ist ggf. fachgerecht zur Verlegereife vorzubereiten. Hierfür geeignete Grundierungen und Spachtelmassen aus unserem Sortiment einsetzen. Gussasphaltestriche und andere nicht saugfähige Untergründe grundsätzlich in mindestens 2 mm Schichtdicke überspachteln.

Verarbeitung:

einzA Spezialkleber 5013 wird mit einem gezahnten Spachtel gleichmäßig auf den Untergrund aufgetragen. Je nach Bodenbelag muss ggf. eine kurze Ablüftezeit
vorgeschaltet werden. Den Bodenbelag in das halbnasse Klebstoffbett einlegen und gründlich anreiben/an walzen ( 50 kg Gliederwalze ).
Nach 30 – 40 Minuten Bodenbelag nochmals anreiben/an walzen.
Thermisches Verschließen der Fugen frühestens nach 24 Stunden vornehmen.
Beachten Sie die Hinweise der Belag Hersteller, insbesondere auch in Bezug auf das Klimatisieren der Beläge.

Hinweis:

LVT-Designbeläge sind zur Vermeidung von Resteindrücken in das halbnasse (Fingertest) Klebstoffbett einzulegen. Die Klebstoffrippe wird dabei vollständig zerdrückt, so dass ein geschlossener und ebener Klebstofffilm entsteht.

Besondere Hinweise:

Bei Gummibelägen ab 3 mm Stärke ist die TKB-Zahnung B1 einzusetzen.
Bei der Verlegung von dünneren Belägen und bei Überschreiten der Einlegezeit kann sich die Spachtelzahnung auf der Oberseite markieren. Ansprüche daraus schließen wir ausdrücklich aus.
Bei erhöhter thermischer Belastung empfehlen wir 1-K-Hybrid-Klebstoffe oder 2-K-PU-Klebstoffe.
Beachten Sie die Hinweise der Belaghersteller.

Liefergebinde:
13 kg Eimer (33 Stück pro Palette)
Lagerung: Vor Frost schützen ! 12 Monate lagerfähig

Downloads
Sicherheitsdatenblatt
Technische Informationen

Menge

13 kg

Farbe

beige

Warenkorb