einzA Faschenputz

 133,80

 5,35 / kg

Organisch gebundener Feinputz nach DIN 18 558 ohne strukturgebendes Korn zum dekorativen Verputzen von Fenster Laibungen, -faschen sowie Glattputzflächen, Putzbänder, Spiegel.

einzA Faschenputz

Werkstoffart Organisch gebundener Feinputz nach DIN 18 558 ohne strukturgebendes Korn.
Verwendungszweck Zum dekorativen Verputzen von Fensterlaibungen, -faschen sowie Glattputzflächen, Putzbänder, Spiegel.
Bindemittel Kunstharzdispersion
Dichte ca. 1,50
Farbton weiß
Verbrauch ca. 1,5 – 2,0 kg/m² je Schicht; exakten Verbrauch durch Probeauftrag ermitteln.
Verarbeitungstemperatur Nicht unter +5 °C (Luft und Objekt).

Trockenzeiten

Bei +20 °C und 65 % rel. Luftfeuchte nach ca. 2 – 4 Tagen durchgetrocknet. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten.

Untergründe und Vorbehandlung
Die Untergründe müssen frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen und trocken sein. VOB, Teil C, Abs. 3.1.1. beachten und entsprechend vorzubehanden.
(hierzu die Technischen Merkblätter der einzA Grundierungen beachten)

Verarbeitungstechnik

einzA Faschenputz 25 kg mit Elektrorührer knotenfrei abrühren und falls erforderlich geringfügig mit Wasser verdünnen. Den Putz mit der Edelstahlglättkelle in gleichmäßiger Schichtdicke aufziehen und anschließend mit der Kunststoffglättkelle abreiben. Um Ansätze zu vermeiden ist es notwendig, den Putz nass in nass zu verarbeiten. Bei den Fensterfaschen sind Überlappungen mit der angrenzenden Putzfläche zu vermeiden.

Packungsgröße 25 kg Kunststoffeimer
Lagerung Kühl, aber frostfrei lagern.
Reinigung der Werkzeuge: Sofort nach Gebrauch mit Wasser.
Entsorgung Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben
Besondere Hinweise Keine besonderen Schutzmaßnahmen erforderlich.

Downloads
Sicherheitsdatenblatt
Technische Informationen

Farbe

weiß

Menge

25 kg

Warenkorb