einzA Klimaputz

 99,50

 4,52 / kg

Hochwertiger Siliconharzputz mit Silikatnetzstruktur und produktspezifischen mineralischen Zusatzstoffen, wasserdampfdurchlässig und zugleich wasserabweisend mit einer kratzputzähnlichen Struktur. Mikrofeine Hohlglaskugeln sorgen für einen idealen Temperatur- und Feuchtigkeitshaushalt. Diese Eigenschaften bewirken einen positiven Energiespareffekt für dekorative und strapazierfähige Oberflächen auf allen tragfähigen mineralischen und organischen Untergründen. Hochwertiger Siliconharz-Oberputz, der auch hervorragend im Bereich der einzA WDV-Systeme eingesetzt werden kann.

einzA Klimaputz

Werkstoffart
Hochwertiger Siliconharzputz mit Silikatnetzstruktur und produktspezifischen mineralischen Zusatzstoffen, wasserdampfdurchlässig und zugleich wasserabweisend mit einer kratzputzähnlichen Struktur. Mikrofeine Hohlglaskugeln sorgen für einen idealen Temperatur- und Feuchtigkeitshaushalt. Diese Eigenschaften bewirken einen positiven Energiespareffekt.

Verwendungszweck
Für dekorative und strapazierfähige Oberflächen auf allen tragfähigen mineralischen und organischen Untergründen. Hochwertiger Siliconharz-Oberputz, der auch hervorragend im Bereich der einzA WDV-Systeme eingesetzt werden kann.

Technische Daten

-Haftzugfestigkeit = min. ≥ 0,3 MPa
-Wasseraufnahme nach DIN EN ISO 1062-3 = W2 mittel
-Wasserdampfdurchlässigkeit nach DIN 7783-2 = V2 mittel
-Brandverhalten = B – s1, d0 nach DIN EN 13501-1 (schwer entflammbar)
-Dichte ca. 1,50 g/cm³
-Farbton (Standardware) Weiß.

Qualitätsmerkmale
• Langzeitwirkung gegen Schmutz und Vergrünung
• langanhaltende Farbbrillanz
• wasserabweisend
• hoch wasserdampfdurchlässig
• ökologisch, mineralisch
• geringere Verschmutzungsneigung
• wärmeregulierende Eigenschaften
• langlebiger Schutz der Bausubstanz
• spannungsarme Fassadenbeschichtung

Untergründe
Geeignet auf ungestrichenen Putzen (MG II oder III), Beton und Faserzementplatten. Für Schlussbeschichtungen im einzA Wärmedämm-System.

Verarbeitungstemperatur nicht unter +8 °C (Luft und Objekt) und nicht über +30 °C verarbeiten.

Verarbeitungstechnik
einzA Klimaputz ist gebrauchsfertig eingestellt. Vor der Verarbeitung mit einem langsam laufenden Rührgerät gründlich aufrühren. Ein geringer Wasserzusatz zur Konsistenzeinstellung ist möglich (≤ 1%). Mit einer Edelstahlglättekelle auftragen und gleichmäßig auf Kornstärke abziehen. Nach kurzem Antrocknen auf Kornstärke abziehen und kreisend abreiben.

Besondere Hinweise

Für zusammenhängende Flächen immer Putz mit gleicher Chargennummer verwenden.
Bei unterschiedlichen Chargennummern ist der gesamte Putz vorher zu vermischen.

Reinigung Der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Trockenzeiten

Bei Normalbedingungen (+ 20 °C / 65 % Luftfeuchtigkeit) bei ca. 12 Stunden, tiefere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeitswerte führen zu Trocknungsverzögerungen.

Abtönen
Ausschließlich über das rein anorganische einzA-Malermix-Farbmisch-System. Andere Universalabtönkonzentrate, Universal-Abtönfarben oder -pasten oder sonstige Pigmentpräparationen können Qualitätseinschränkungen verursachen und sollten daher nicht zum Einsatz kommen.

Lagerung

Kühl aber frostfrei in geschlossenen Originalgebinden. 12 Monate lagerbeständig in der Originalverpackung. Angebrochene Gebinde bzw. verdünntes Material kurzfristig verarbeiten !

Entsorgung Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben.

Downloads
Sicherheitsdatenblatt
Technische Informationen

Farbe

weiß

Menge

22 kg

Warenkorb