einzA Vollton- und Abtönfarbe

 18,00 107,00

 24,00 21,40 / Liter

Als Vollanstrich und zum Abtönen von allen Dispersions-, Binder-, Leim-, Wand und Deckenfarben geeignet; lichtecht, gut deckend, wetterfest, scheuerbeständig; voll untereinander mischbar.

Auswahl zurücksetzen
Geben Sie hier Ihren Wunschfarbton ein!

einzA Vollton- und Abtönfarbe

Art des Werkstoffes
Kunststoffdispersionsfarben für außen und innen

Verwendungszweck

Als Vollanstrich und zum Abtönen von allen Dispersions-, Binder-, Leim-, Wand und Deckenfarben geeignet; lichtecht, gut deckend, wetterfest, scheuerbeständig; voll untereinander mischbar.

Farbtöne
Siehe Farbtabelle (27 Farbtöne und weiß)

Bindemittel hergestellt auf Basis einer gemischtdispersen, copolymeren (also weichmacherfreien) und schwer verseif baren Acrylat haltigen Kunststoffdispersion.

Pigmente
Die verwendeten Pigmente sind kalk- und lichtecht. Hierzu verweisen wir auf die Angaben in unserer (Farbton-) Musterkarte.
pH- Wert 8 kann sich bei längerer Lagerung verändern
Verpackungsgrößen 750 ml – 250 ml

Eigenschaften
-scheuerbeständig
-Nassabriebbeständigkeit: Klasse 2 –
-Glanzgrad: matt

Haftung / Elastizität
erfüllen die Forderungen der DIN-Normen und die VOB-Bedingungen
Verarbeitung nicht unter 5°C Außen- und Untergrundtemperatur

Lagerung
einzA Vollton- und Abtönfarben sollen kühl, aber frostfrei gelagert werden. Gegen kurzfristige Temperaturen bis minus 5 °C sind die Produkte beständig.

Ergiebigkeit
3 – 4 m2/l, abhängig vom Untergrund
Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser

Anstrichaufbau
Auf festen, sauberen, nicht saugenden Untergründen, die frei von Bauhilfsmittelresten sind, kann ohne Vorarbeiten gestrichen
werden. Es ist zu empfehlen, zweimal in Lieferkonsistenz zu streichen oder einmal wenig verdünnt und das zweite Mal in
Lieferform. Saugende Untergründe sollten fachgerecht mit einzA Tiefgrund vorbehandelt werden. Putz- und Betonuntergründe
sollten grundiert bzw. fluatiert und dann zunächst mit verdünnter Farbe vorgestrichen werden. Erst danach sind 1 bis 2 Anstriche
mit unverdünnter Farbe auszuführen. Die Anstriche haben je nach Filmstärke eine gute Wasserdampfdiffusion. Der Anstrichfilm
besitzt eine gute Dehnbarkeit und versprödet nicht.

Um dauerhafte Anstriche zu erzielen, ist es erforderlich, den Untergrund durch Abwaschen alter Leim- und Kalkfarben und
Entfernen von Staub, Schmutz oder morschem und schadhaftem Verputz sorgfältig vorzubereiten. Schriften u. a. auf hellen
Untergründen sollten mit farblosem Binder überzogen werden.

Aufgrund der hohen Elastizität der Anstrichfilme sind einzA Vollton- und Abtönfarben auch zum Abtönen von hochelastischen
und dehnfähigen Anstrichmaterialien auf Basis wasserverdünnbarer Acrylat-Dispersionen geeignet, ebenso für hochglänzende
Dispersionsfarben. Eine Zugabe von 10 % sollte jedoch nicht überschritten werden. Weichmacherhaltige PVC-Folien sind als
Untergrund nicht geeignet.

Downloads
Sicherheitsdatenblatt
Technische Informationen

Warenkorb