Waschverdünner 903 Mega

 35,70 209,44

 

MEGA 903 Waschverdünner ist ein mittelflüchtiges Lösemittelgemisch mit sehr guten Löseeigenschaften für Anstrichstoffe aller Art.  MEGA 903 Waschverdünner wird als Abwaschmittel von Anstrichstoffen und Entfettungsmittel vor der Lackierung von Spritzpistolen, Farbdruckschläuchen, Schablonen u. ä. Arbeitsgeräten eingesetzt. Außerdem eignet es sich durch seine spezielle Lösemittelkombination auch zur Entfettung der Teile vor der Lackierung. Zum Lösen von Nitro-, Kunstharz-, Einbrenn- und Chlorkautschuklacken.

Geben Sie hier Ihren Wunschfarbton ein!

Produkt enthält: 6,0 Liter

Artikelnummer: R290420221332 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

 5,95 6,98 / Liter

Waschverdünner 903 Mega

Produktbeschreibung:
Waschverdünner 903 Mega. MEGA 903 Waschverdünner ist ein mittelflüchtiges Lösemittelgemisch mit sehr guten Löseeigenschaften für Anstrichstoffe aller Art.

Anwendung:
MEGA 903 Waschverdünner wird als Abwaschmittel von Anstrichstoffen und Entfettungsmittel vor der Lackierung von Spritzpistolen, Farbdruckschläuchen, Schablonen u. ä. Arbeitsgeräten eingesetzt. Außerdem eignet es sich durch seine spezielle Lösemittelkombination auch zur Entfettung der Teile vor der Lackierung. Zum Lösen von Nitro-, Kunstharz-, Einbrenn- und Chlorkautschuklacken.

Eigenschaften:
Sehr gute Löseeigenschaften, mittelflüchtig. Löst auch angetrocknete Lacke, hervorragende fettlösende Eigenschaft. Verdunstet rückstandslos und beeinflusst somit eine spätere Lackierung der Teile nicht negativ.

Packungsgröße:
6 l, 12 l, 30 l und 58 l

Biozid Produkte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.“

 

 

Mögliche Gefahren
Flam. Liq. 2 ; H225 – Entzündbare Flüssigkeiten : Kategorie 2 ; Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
Skin Irrit. 2 ; H315 – Ätz-/Reizwirkung auf die Haut : Kategorie 2 ; Verursacht Hautreizungen.
Eye Dam. 1 ; H318 – Schwere Augenschädigung/-Reizung : Kategorie 1 ; Verursacht schwere Augenschäden.
STOT SE 3 ; H335 – Spezifische Zielorgan-Toxizität bei einmaliger Exposition : Kategorie 3 ; Kann die Atemwege reizen.
STOT SE 3 ; H336 – Spezifische Zielorgan-Toxizität bei einmaliger Exposition : Kategorie 3 ; Kann Schläfrigkeit und
Benommenheit verursachen.
Asp. Tox. 1 ; H304 – Aspirationsgefahr : Kategorie 1 ; Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.Aquatic Chronic 3 ; H412 – Gewässergefährdend : Chronisch 3 ; Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger
Wirkung.
2.2 Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
Gefahrenpiktogramme

Flamme (GHS02) · Gesundheitsgefahr (GHS08) · Ätzwirkung (GHS05) · Ausrufezeichen (GHS07)
Signalwort
Gefahr
Gefahrenhinweise
H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H335 Kann die Atemwege reizen.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten
fernhalten. Nicht rauchen.
P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P331 KEIN Erbrechen herbeiführen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell
vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Inhalt/Behälter gemäß den lokalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.
Zusätzliche Hinweise
P240 – Behälter und zu befüllende Anlage erden. P241 – Explosionsgeschützte elektrische
Geräte/Lüftungsanlagen/Beleuchtungsanlagen verwenden. P242 – Funkenarmes Werkzeug verwenden. P243 –
Maßnahmen gegen elektrostatische Entladungen treffen. P302+P352 – BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel
Wasser waschen. P362+P364 – Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
2.3 Sonstige Gefahren
Keine

Lebensmittel während der Verarbeitung und der Trockenzeit aus den betreffenden Räumen entfernen. Weitere Informationen enthält das EG-Sicherheitsdatenblatt auf der Homepage des Herstellers.

Warenkorb