einzA Karat F

 60,80 293,33

 24,32 23,47 / Liter

Sehr gut deckende, leicht zu verarbeitende, matte Latexfarbe mit Filmkonservierung zum vorbeugenden Schutz vor fungiziden und bakteriziden Einflüssen. einzA Karat F erfüllt die Anforderungen der DIN 53 778 für scheuerbeständige Innendispersionsfarben; haftet sehr gut; ist hochdeckend und wasserdampfdurchlässig.

Auswahl zurücksetzen
Geben Sie hier Ihren Wunschfarbton ein!

einzA Karat F

Werkstoffart
Hochwertige matte Feuchtraumfarbe, scheuerbeständig, hochdeckend Klassifizierung nach DIN DIN 53 778, scheuerbeständig. Güteklasse SM DIN EN 13 300 Nassabriebbeständigkeit: Klasse 1 – Trockendeckvermögen: Klasse 1 bei 7 m2/l

Glanzgrad
: stumpfmatt

Verwendungszweck
Für Sanierungsanstriche auf schimmelbefallenen Innenflächen und vorbeugende Anstriche auf schimmelgefährdeten Flächen in Feuchträumen.

Farbton
weiß

Dichte
ca. 1,50

Bindemittelbasis
Kunststoff-Dispersion

Eigenschaften

Sehr gut deckende, leicht zu verarbeitende, matte Latexfarbe mit Filmkonservierung zum vorbeugenden Schutz vor fungiziden und bakteriziden Einflüssen. einzA Karat F erfüllt die Anforderungen der DIN 53 778 für scheuerbeständige Innendispersionsfarben; haftet sehr gut; ist hochdeckend und wasserdampfdurchlässig.

Verbrauch
120 – 140 ml/m2 für einen Anstrich je nach Untergrund.

Untergründe
Geeignet auf allen festen, sauberen und trockenen Innenputzen, Beton, Porenbeton, Mauerwerk, Wandbauplatten, Raufasertapeten.

Untergrundvorbereitung

Mit Schimmelpilz befallene Flächen unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen durch ein geeignetes Verfahren nass reinigen. Abschließend die getrocknete Fläche behandeln. Hierbei sind auch alle losen Teile vorhandener Altanstriche sowie Schmutz zu beseitigen. Stark angegriffene, schwierige Altanstriche sind restlos zu entfernen. Schimmelpilzbefallene Flächen mit geeigneten Produkten der Firma Fakolith vorbehandeln, hierzu bitte die Verarbeitungs- und Anwendungshinweise beachten. Ist der Untergrund danach nicht tragfähig, so muss mit einzA Aqua-Tiefgrund, einzA Tiefgrund oder einzA Elastic-Grund grundiert werden.

Anstrichaufbau
Ein Zwischenanstrich bis 10 % mit Wasser verdünnt, ein Schlussanstrich unverdünnt oder bis 5 % wasserverdünnt.

Verarbeitungstechnik

Der Auftrag erfolgt durch Rollen, Streichen oder Airless-Spritzverfahren. Spritzverarbeitung mit Airless-Geräten: je nach Gerätetyp unverdünnt oder bis etwa 10 % wasserverdünnt. Düsengröße: Bohrung 0,43 – 0,63 mm oder 0,017″ – 0,025″, Filter: 60 Maschen.

Verarbeitungstemperatur
Luft- und Untergrundtemperatur nicht unter +5°C.

Abtönen
Mit einzA Vollton- und Abtönfarben.

Reinigung der Werkzeuge
Sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Lagerung
Kühl aber frostgeschützt in geschlossenen Originalgebinden.

Entsorgung
Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben.

Packungsgröße
2,5 l – 12,5 l

Hinweise
Angebrochenes bzw. verdünntes Material kurzfristig verarbeiten! Umweltschonende Konservierungsmittel erlauben nach Anbruch nur eine kurze Lagerung.

Download

Sicherheitsdatenblatt

Technische Informationen

Warenkorb